Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung / Online - Trauerseminare / Foren, Literatur, Trost und Informationsaustausch! trauer.org ... macht Mut zum Leben / Online-Trauerbegleiterseminare / Trauerarbeit <body> <table border="0" width="500" cellspacing="1" align="left" bgcolor="#33CCFF"> <tr> <td width="100%" height="90%"> <table border="0" cellspacing="2" cellpadding="2" align="center" bgcolor="#FFFFFF" width="497"> <tr> <td> <p><b><i></i>HERZLICH WILLKOMMEN !</b></p> <p><i>&quot;Wenn unser Leben ein Haus ist und unsere Erfahrungen Besucher, dann h&auml;ngen Gl&uuml;ck und Leid weniger davon ab, wer uns besucht, als davon, wie wir ihn bei uns aufnehmen.&quot;</i></p> <p><i><img src="images/trauern.jpg" width="140" height="164" align="right"></i>Ein lieber Mensch </p> <p>* hat Dich verlassen<br> * hat Dich alleingelassen<br> * ist gestorben.</p> <p>Er hat Dir alles bedeutet und du trauerst. Du hast an ihm gehangen und Du musst nun trauern. Du sp&uuml;rst seine N&auml;he nicht mehr. Du hast den Boden unter Deine F&uuml;&szlig;en verloren.</p> <p>Du f&uuml;hlst Dich tief verletzt. Diese Wunde ist gro&szlig; - sie tut unendlich weh. Damit sie heilen kann, sind einige Dinge sehr wichtig und die Angebote auf diesen Seiten k&ouml;nnen Dich auf dem Weg der Trauer unterst&uuml;tzen.</p> <p>Heilung kann langsam geschehen, wenn Du</p> <ul> <li> <p> die Realit&auml;t des Todes Schritt f&uuml;r Schritt anerkennst. Hier k&ouml;nnen Dir die Rubriken <a href="wir_kontakt.php4">Nachrufe</a> und <a href="#">Forum</a> hilfreich sein.</p> </li> <li> <p> den Schmerz des Verlustes annimmst und ausdr&uuml;ckst. Daf&uuml;r haben wir die <a href="klage_mauer.php4">Klagemauer</a> eingerichtet.</p> </li> <li> <p> Dich an den verstorbenen Menschen erinnerst. Dies kannst Du in den Bereichen <a href="brief_kontakt.php4">Briefe</a> und <a href="oseminar.htm">Onlineseminar</a> tun, in dem wir Dich anleiten ein Tagebuch zu schreiben.</p> </li> <li> <p> Dich auf die Suche nach dem Sinn begibst. Wir haben <a href="literatur.htm">B&uuml;cher/CDs</a> ausgew&auml;hlt, die Dich dabei begleiten.</p> </li> <li> <p> Unterst&uuml;tzung von anderen annimmst. Dies ist m&ouml;glich im <a href="http://212.227.189.219/phorum">Forum</a>, beim <a href="oseminar.htm">Onlineseminar</a>, durch das Nachschauen in der Linkliste und durch den Chat im Onlineseminar. Tr�stende Worte</p> </li> </ul> <p>Herzlich willkommen auf unserer Seite</p> <p>Adolf Pfeiffer und das Team Trauer.org<br> </p> <div align="center"> <center> <table border="0" cellspacing="1" width="90%"> <tr> <td width="22%"><font face="Arial, Helvetica, sans-serif" size="2"><img src="images/adpfeiffer.jpg" width="120" height="167" alt="Adolf Pfeiffer"></font></td> <td width="78%"> <p><font face="Arial, Helvetica, sans-serif" size="2"><strong>Adolf Pfeiffer</strong>, Regionalbildungsreferent<br> Dipl. Sozialarbeiter, Dipl. Theologe, Andragoge<br> email: <a href="mailto:adolf.pfeiffer@trauer.org">Adolf.Pfeiffer@trauer.org</a></font><br> <font size="2" face="Arial, Helvetica, sans-serif">i-net: <a href="http://www.adolfpfeiffer.de" target="_blank">www.adolfpfeiffer.de</a></font></p> </td> </tr> </table> </center> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> <tr> <td width="100%" height="10%"> </td> </tr> </table> </body>