Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


Hannelore Borchers
Elbestraße 9 F
30419 Hannover
O.T. Leinhausen
Deutschland, Niedersachsen
Tel.: (0511) 796249

 

26-04-2009

IP: geloggt
am: 2009-04-26 23:19:57

für
Helmut Borchers
* 06.11.1927
26.04.2009
 

Deine Familie

Ralf Borchers 04.09.1964
Jürgen Borchers 24.06.1951
Hannelore Borchers 24.07.1929

 

26-04-2009

IP: geloggt
am: 2009-04-26 23:10:17

für
Helmut Borchers
* 06.11.1927
26.04.2009
 

Ralf und Jürgen Borchers

unser Vater ist gestorben
wir vermissen dich sehr, du lässt unsere Mutter jetzt allein nun müssen wir ohne dich weiter machen, schade du bist nicht mehr bei uns
wir denken immer an dich.

Unser lieber Vater Helmut!

 

26-04-2009

IP: geloggt
am: 2009-04-26 23:03:54

für
Helmut Borchers
* 06.11.1927
26.04.2009
 

Schade das mein Mann schon gegangen ist
jetzt muss ich ohne ihn weiter leben
es war nicht immer einfach mit ihn aber
auch nicht alles schlecht, nun ist er Tod in frieden soll er ruhen

Deine Frau Hannelore !

 

26-04-2009

IP: geloggt
am: 2009-04-26 21:44:02

für
Helmut Borchers
* 06.11.1927
26.04.2009
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Helmut Borchers mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 3.95.63.218 wird geloggt!

Bücher die in der Trauer helfen - Hilfe von www.trauer.org

Torun Lian : Es sind die Wolken, die die Sterne bewegen
Kleiner Bachmann Verlag , ISBN: 3933160111

Marias kleiner Bruder ist gestorben. Seitdem ist alles anders. Marias Mama ist völlig verändert, sie spricht kaum noch und zieht einige Zeit nach dem Tod von Marias Bruder sogar aus. Maria verfolgt diese Geschehnisse mit Schrecken und weiß nun nicht mehr, wohin sie gehört. Sie hat zwar noch ihren Vater, doch auch der ist vor Trauer und Sorge um die Mutter schon ganz krank. Mit ihren Freunden will Maria nichts mehr unternehmen, denn sie hat plötzlich das Gefühl niemand würde sie verstehen. Die Ferien verbringt Maria bei ihren Grosseltern und dort lernt sie Jakob kennen und Jakob schafft es Maria einen Weg zu zeigen, den sie nun gehen kann. Dieses Buch ist einfach wunderbar. Es zeigt auf, wie Kinder die Trauer oft erleben, wie sie die Trauer ihrer Eltern erleben und nach was sie sich sehnen. Ein unglaublich wahres und hoffnungsvolles Buch.

 

weitere Buchtipps

(c) 2007 www.trauer.org - Alle Rechte vorbehalten.

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org