Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


Drei lange Jahre ohne Dich...

Weißt du ich vermisse Dich so sehr, denke
so oft an dich am Tage und bestimmt auch
in der Nacht...

war in letzter Zeit selten an deinem Grab
aber im Herzen war ich jede Sekunde bei
Dir...

was mir so bitter fehlt sind deine
Umarmungen und aufbauenden Worte.. Egal
was war eine Umarmung und ein paar Worte
und ein Kuss von dir und alles wurde gut...

Scheiße man, ohne das ist gar nichts mehr
gut.... Ich vermisse dich so sehr....

Was würde ich für ein letztes Mal in deinen
Armen geben...

ICH LIEBE DICH <3

 

29-12-2011

IP: geloggt
am: 2011-12-29 18:39:25

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Liebe Ingrid!
Viele Jahre ist es her, dass wir uns das letzte Mal gesehen haben. Und doch kann ich mich immer noch sehr gut daran erinnern. Ich habe mich bei dir immer wohl gefühlt. Ja, manchmal möchte ich sogar sagen, dass du damals auch ein Stück weit wie eine "Ersatz-Mutti" für mich warst. Zumindestens in der Zeit wie ich euch besucht habe. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für die Zeit an dem Ort, wo du auch immer jetzt sein magst!


Liebe Tina!
Ich kann es leider nicht nachvollziehen, wie du dich gerade fühlst. Doch ich kann mir vorstellen, dass es sehr schwer für dich ist.
Ich bin mir sicher, dass deine Mama IMMER an deiner Seite ist! Auch wenn du mal kein Zeichen von ihr bekommst, sie ist immer da um auf dich auf zu passen. Und vergesse bitte nie, dass es nach jedem Tief -so tief und endlos es auch manchmal sein mag- auch immer wieder ein Weg nach oben geht! Halte einfach noch ein wenig durch! Du bist eine so starke junge Frau und du hast noch so viel vor dir wofür es sich zu kämpfen lohnt! Trage deinen Kopf weiterhin immer hoch, auch wenn es an manchen Tagen schwerer fällt!

Ich bin in meinem Herzen immer bei dir!
Ich hab dich ganz doll lieb! :-*

 

09-02-2011

IP: geloggt
am: 2011-02-09 21:46:56

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Hey Mausi,...
was soll ich sagen... ich habe das Gefühl, dass im Moment alles über mir einstürzt...

nur noch wenige Tage dann kommt die Entscheidung... ich habe wahnsinnige Angst das alles zu verlieren, was du dir erarbeitet hast!!
gib mir die Kraft heil über diesen steinigen Weg zu kommen, helf mir, diesen Tag durchzustehen und ihn fallen zu sehen... es darf nicht andersherum passieren...
helf mir aufrecht zu stehen und meinen Weg zu gehen so wie das Schicksal es für mich geplant hat.

ABer bitte Süße, gib mir ein Zeichen, dass du mich siehst und hörst, dass du da bist... ich vermisse dich so sehr und ich brauche dich doch...

Ich will ihm nichts böses, auf keinen Fall, ich will nur das er den Schmerz spürt den ich spüre. Ich habe Dich verloren, und kurz drauf auch noch meinen Vater,... was das für einen jungen Menschen bedeutet,...

ich mag zwar noch jung sein, aber so jung wie er mich versucht dazustellen, und vorallem so unreif bin ich doch nicht.. ich bin 23, verheiratet und weiß was ich will... und zwar alles in deinem Willen weiterführen, dich zur Oma machen, aber wie ich gehört habe, kennst du unser Kind ja schon ;) na dann schick sie sobald wir das meiste hier hinteruns haben zu uns!! Wir warten auf sie/ihn mit viel Liebe.

Wegen Dir weine ich, weil ich das wichtigste verloren habe, wegen dem Kind weine ich, weil ich es nie kennenlernen durfte.....

Mama fühl dich umarmt.
ICH LIEBE DICH!!!!!!!!

 

04-05-2010

IP: geloggt
am: 2010-05-04 14:53:14

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Hey Mausi,....

sicherlich muss ich Dir nicht sagen was los ist,.... bitte.... helf uns, dass es sich zum Guten für uns entwickelt!!
Will nicht alles verlieren was mir geblieben ist.... es reicht doch das ich Dich verloren habe......

ich brauche Dich so sehr jetzt... gib mir ein Zeichen, dass Du bei mir bist!!!

Mausi,... 14 Monate ist es schon her und es tut noch immer genauso weh wie an dem Tag wo Du gegangen bist!!!
ICH LIEBE DICH!!!

Sei bitte für mich da, so wie Du es zu lebzeiten immer für mich warst!!

 

07-04-2010

IP: geloggt
am: 2010-04-07 13:21:49

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Liebe Tina,

egal wieviel Zeit vergeht, das Band zwischen Mutter und Tochter vergeht nie.
Diese besondere Verbindung geht weit über den Tod hinaus.
Leider erfährt man dies erst, wenn der wichtigste Teil gestorben ist.
Aber Worte braucht man nicht!
Mütter spüren diese Liebe - egal wo sie sind.
Deine Mama ist jetzt, genau wie meine, dein ganz persönlicher Engel.
Sie beschützt dich!
Deine Seite hat mich sehr bewegt und auch wenn ich deine Mama nicht kannte, weiß ich was du verloren hast.
Liebe Grüße Dani (Engel562)

 

11-01-2010

IP: geloggt
am: 2010-01-11 08:15:57

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Hallo Ingrid! Nun ist es schon ein Jahr her als wir vor deinem Grab standen, leider haben wir uns nie kennengelernt, aber ich weiss das du eine sehr tolle mutter warst. beschütze deine tochter weiterhin und helf ihr mit der ganzen scheiße die sie derzeit erlebt, mit klar zu kommen. und liebe grüße an meinen opa wenn du ihn sieht :-( steffi

 

06-01-2010

IP: geloggt
am: 2010-01-06 15:42:54

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Ja, seit knapp 10 Minuten ist es ein Jahr her, dass du gegangen bist,... aber du bist nicht gestorben, weil nur die die vergessen werden sterben....

als du gingst ist ein großer teil von mir gestorben und die kleinste sache reicht aus, dass ich weine.. wegen dir... es tut so unbeschreiblich weh...

ich weiß gar nicht, wie ich das letzte Jahr überstanden habe.... warst du es, die mir die kraft gab, jeden morgen wieder aufzustehen??

Eins versprech ich dir, ich werde dich niemals vergessen, du warst und bist immer noch der wichtigste Mensch in meinem Leben!! Ich liebe dich so sehr!!!

wie gerne würde ich dich jetzt in den Arm nehmen......

 

06-01-2010

IP: geloggt
am: 2010-01-06 09:48:39

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Hey Mama,

warum lässt du es zu, dass soviel scheiße passiert.... helf mir hier raus.. ich kann nicht mehr.... tret ihm endlich in den Arsch und lass nicht mich leiden. ich würde es doch so gerne anders machen nur die bürokratie lässt mich nicht.. ich würde gerne jeden tag zu dir gehen, aber ich habe angst, ich würde ihm gerne die Meinung sagen, doch ich kann es nicht, weil es dafür böse konsequenzen gäbe.... hätte dir gerne mehr beigestanden.. aber ich kann die zeit nicht zurückdrehen.. aber was würde ich dafür geben!!

Mama, ich vermisse dich so sehr, zeige mir das das Leben auch schön sein kann... auch ohne dich,....

ICH LIEBE DICH

du bist und bleibst unvergessen

 

07-12-2009

IP: geloggt
am: 2009-12-07 18:28:06

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Hallo Ingrid leider haben wir uns nie kennengelernt aber ich kann dir sagen das du eine sehr starke Tochter hast! Ich weiss du wirst immer ein Auge auf sie haben und sie beschützen. LG Steffi

 

02-10-2009

IP: geloggt
am: 2009-10-02 19:42:50

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

auch ich möchte mich bei dir bedanken für alles was du für uns getan hast und das du du meinem Tobi ein zu hause gegeben hast. bitte beschütze die beiden und gib ihnen kraft

 

01-10-2009

IP: geloggt
am: 2009-10-01 19:18:40

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

auch ich möchte mich bei dir nochmal bedanken für alles was du für uns alle getan hast, vor allem das du meinem Tobias ein zu hause gegeben hast und immer für die beiden da warst. hätte es so gern gesehen das du mit hier hoch gezogen wärst es ist oft sehr einsam. bitte beschütze unsere zwei und gib ihnen kraft.

 

01-10-2009

IP: geloggt
am: 2009-10-01 19:15:27

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Liebe Frau Wrede!
Sie taten für ihre Tochter Tina alles, als auch noch Tobi in ihr Leben trat, taten sie alles, dass die Beiden endlich zusammen wohnen konnten. Selbst als die Schwiegermama aus dem "Osten" zu ihnen zog, nahmen sie sie auf. Sie waren eine lebensfrohe Frau und ich werde nie den Abschluss 2006 vergessen, als sie auf die Bühne sprangen und einen ungeliebten Lehrer die Meinung sagten.
Das waren Sie, FRAU WREDE.

 

01-10-2009

IP: geloggt
am: 2009-10-01 18:59:08

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Nun ist es schon so lange her und doch kann ich nicht vergessen was war.

Und der Mann für den du dich geopfert hast, dein ganzes Leben, bringt nun seine Gewalt über mich.

Bitte helf mir, dass ich das durchstehen kann. Gib mir die Kraft dafür.

Ich kann ihn nicht bestrafen für seine Taten, aber vielleicht kannst du es von da wo du nun bist!!

Er bestraft mich dafür, dass ich bei dir war und er nun ohne alles und jeden darsteht.

Ich brauche dich jetzt so sehr. Bitte sei bei mir und gib mir Kraft!!!

Ich vermisse Dich!!!!! Gib mir ein Zeichen, dass du da bist!!

ICH LIEBE DICH!!!!!

 

01-10-2009

IP: geloggt
am: 2009-10-01 18:15:25

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Auch wenn ich deine mama nie kennengelernt habe, denke ich das sie eine ganz besondere mama war. ich finde es wirklich so schlimm was da passiert ist und ich hebe wirklich den hut vor dir, dass du damit so umgehen kannst tina. ich wünsche deiner mama, dass sie dort wo sie jetzt ist ein friedliches leben führen kann ohne gewalt und verletzungen. sei stolz auf sie denn sie hat eine wirklich tolle tochter groß gezogen und das trotz ihrer krankheit. deine mama wird dich immer als schutzengel begleiten und dir wärme ins herz bringen

 

19-09-2009

IP: geloggt
am: 2009-09-19 00:39:48

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

Mama, ich liebe dich so sehr!!!

 

14-09-2009

IP: geloggt
am: 2009-09-14 16:08:28

für
Ingrid Wrede
* 02.01.1954
06.01.2009
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Ingrid Wrede mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 3.95.63.218 wird geloggt!

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org