Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


Mein geliebter Papa,
ich weiß nicht genau wieso aber heute fehlst du mir besonders doll:(
Es ist nicht auszuhalten,ohne dich weiter leben zu müssen. Wann hört dieser Schmerz nur auf? Ich denke,nie! Wie könnte es auch...Bei einem Papa wie dir...Ich bin so unglaublich stolz,dich als Papa zu haben! Du fehlst mir so schrecklich! Ich liebe Dich. Kuss

 

20-04-2010

IP: geloggt
am: 2010-04-20 02:26:43

für
Michael Wiechern
* 27.07.1955
08.10.2009
 

Lieber Papa,
noch immer ist die Tatsache,dass du nicht mehr bei uns bist,unerträglich! Du fehlst mir jeden Tag und manchmal ist es kaum auszuhalten. Nichts ist mehr,wie es war... Wieso musste es so kommen? Wieso ausgerechnet du? Ich verstehe das Alles nicht! Irgendwann sehen wir uns im Himmel wieder...Und schon heute freue ich mich darauf,in deinen Armen zu sein und dann wirst du mich NIE WIEDER verlassen! Ich liebe dich über alles mein geliebter Papa!

 

11-04-2010

IP: geloggt
am: 2010-04-11 19:37:24

für
Michael Wiechern
* 27.07.1955
08.10.2009
 

Lieber Onkel Michael,
wo immer du jetzt auch sein magst, ich hoffe es geht dir dort gut und hälst die Engel mit deinem Humor auf trab!
Ich hab dich lieb!

Wir werden Michael "Föni" Wiechern stets in Erinnerung behalten und ihn nie vergessen. Seine Familie und Freunde trauern um ihn.

 

27-12-2009

IP: geloggt
am: 2009-12-27 22:53:22

für
Michael Wiechern
* 27.07.1955
08.10.2009
 

liebe stefanie,
ich wünsche dir viel spürbare nähe von deinem papa,und hoffe du hast ein gesegnetes weihnachtsfest.
lieber michael sei oft bei deinen lieben du fehlst ihnen sehr.
alles liebe in die unendliche weite des universums schickt
jasmin ihre oma

 

18-12-2009

IP: geloggt
am: 2009-12-18 19:48:35

für
Michael Wiechern
* 27.07.1955
08.10.2009
 

Papa,du fehlst uns hier so sehr:( Die Welt ist so
ungerecht. Du warst doch noch so jung und wir
hatten noch so viel vor! Alles ist anders hier ohne
dich... So einsam! Wir haben immer geglaubt,uns
passiert sowas nicht... Wir haben geglaubt,wir
haben noch viele viele Jahre miteinander... Zum
Schluss haben wir gehofft,dass wir zumindest
noch ein halbes Jahr miteinander haben... Aber
selbst das wurde uns genommen:(Aus dem
halben Jahr sind grad ma vier Wochen
geworden! Du fehlst uns hier so sehr...Wir lieben
dich über alles!

 

03-12-2009

IP: geloggt
am: 2009-12-03 02:25:30

für
Michael Wiechern
* 27.07.1955
08.10.2009
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Michael Wiechern mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 3.85.10.62 wird geloggt!

Bücher die in der Trauer helfen - Hilfe von www.trauer.org

Juliet Cassuto Rothman, selbst verwaiste Mutter und in der Trauerarbeit tätig, ist es mit diesem Buch gelungen einen durch und durch hilfreichen und einfühlsamen Ratgeber für trauernde Eltern zu schaffen. Es werden alle Aspekte der Trauersituation behandelt, z.B. der Umgang mit der Erinnerung an das Kind, mit Schuldgefühlen und auch mit der restlichen verwaisten Familie und den Verwandten. Die Trauerphasen der Eltern werden aufgezeigt und auch die Trauer von Geschwistern in verschiedenen Altersklassen wird dargestellt. Unter Berücksichtigung der verschiedensten Todesumstände versucht Rothman auf individuelle Probleme bei der Trauerbewältigung einzugehen. Auch die Frage „Wie finde ich in der Religion Trost?“ behandelt sie und beschreibt, wie man im Glauben Halt finden kann. Trauernde Eltern in jedem Alter und in jeder erdenklichen Situation werden in diesem Buch, einem sehr umfassenden aber nicht zu umfangreichen Trauerbegleiter, angesprochen. Ein wirklich erstaunliches Buch!!

 

weitere Buchtipps

(c) 2007 www.trauer.org - Alle Rechte vorbehalten.

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org