Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


Wenn die Sonne
untergegangen zu sein scheint,
brauchen unsere Augen Zeit,
um das Leuchten der unendlichen Sterne
zu sehen.
Wenn ein Mensch
nicht mehr bei uns zu sein scheint,
braucht unser Herz Zeit,
seine neue Gegenwart
spüren zu können.
Wenn wir aus dem Leben
geworfen zu sein scheinen,
braucht unsere Seele Zeit,
durch andere Augen
die Liebe unsichtbar erkennen zu können.

viel kraft zum weiter machen wünscht ihnen
jasmin ihre oma

 

07-02-2010

IP: geloggt
am: 2010-02-07 17:11:59

für
Thomas
* 18.04.1963
04.09.2003
 

Hallo Thomas,
so lange ist es schon her und es ist mir, als wenn es erst gestern gewesen wäre. Was bleibt sind die schönen Erinnerungen und der Schmerz. Wir vermissen Dich so. Hilf Deiner kleinen Maus!

 

13-01-2010

IP: geloggt
am: 2010-01-13 10:24:13

für
Thomas
* 18.04.1963
04.09.2003
 

Hallo Papa,
leider durfte ich Dich nie kennenlernen. Ich vermisse Dich so.
Deine Rebecca

 

13-01-2010

IP: geloggt
am: 2010-01-13 10:20:24

für
Thomas
* 18.04.1963
04.09.2003
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Thomas mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 3.95.63.218 wird geloggt!

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org