Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


Liebe Oma
Ich vermisse Dich.Ich würde Dir gerne so viel erzählen.Aber das kann ich ja auch in meinen Träumen.Danke

 

21-11-2016
Susanne Alrutz
IP: geloggt
am: 2016-11-21 11:34:51

für
Hildegard Wilde
* 18.06.1927
25.03.2001
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Hildegard Wilde mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 54.224.220.72 wird geloggt!

Bücher die in der Trauer helfen - Hilfe von www.trauer.org

Die drei Autorinnen sind seit vielen Jahren als Klinikseelsorgerinnen tätig und schöpfen in diesem Buch aus ihrem reichen Erfahrungsschatz. Sie entwerfen in diesem Buch ein Seelsorgekonzept für trauernde Eltern, das bereits vor der Geburt des Kindes beginnen kann und nach dem Klinikaufenthalt weiter geführt wird. Hierbei wird auch die Arbeit eines Gemeindeseelsorgers dargestellt und seine Rolle in diesem Seelsorgekonzept. Des Weiteren werden Anregungen zur Gestaltung eines Abschiedsraumes in einer Klinik gegeben viele Modelle für Segensfeiern und Beerdigungsfeiern aufgeführt. Auch die Beerdigung von nicht bestattungspflichtigen Kindern und die Taufe in Krisensituationen werden angesprochen. Hierfür sind ebenfalls Texte und Materialien zu finden. Dieses Buch ist mit seinen vielen Modellen und Textbeispielen äußerst praxisorientiert und als Handbuch für Klinikseelsorger und Gemeindeseelsorger zu verstehen. Es ist sehr gut gegliedert, nicht zu ausführlich, so dass es als eine schnelle Informationsquelle dienen kann.

 

weitere Buchtipps

(c) 2007 www.trauer.org - Alle Rechte vorbehalten.

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org