Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


Lieber Papa!
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!Wir vermissen dich!Ich habe extra für Dich die Weihnachtssachen bis heute stehen gelassen.Weil du das immer gerne so wolltest als ich noch Zuhause wohnte.Mäusi malt dir später noch ein Bild für die Schachtel.Leider kann ich dir nichts zum Grab bringen es ist ja so weit weg aber ich pflanze Dir hier noch eine Blume.
Deine Susanne

 

08-01-2018
Susanne,Daniel,Samantha
IP: geloggt
am: 2018-01-08 09:16:43

für
Manfred Wilde
* 08.01.1948
04.07.2015
 

Lieber Papa!
Ich habe für Dich eine Kerze angzündet weil ich dich vermisse.
Deine Susanne

 

07-01-2018
Susanne
IP: geloggt
am: 2018-01-07 23:01:04

für
Manfred Wilde
* 08.01.1948
04.07.2015
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Manfred Wilde mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 54.92.153.90 wird geloggt!

Bücher die in der Trauer helfen - Hilfe von www.trauer.org

Gertrud Ennulat nimmt mit ihrem Buch die ErzieherInnen an die Hand und zeigt ihnen das Empfinden von Tod und Trauer bei Kindern. Wie ein Kind trauert und den Tod erfährt und wie ein im Kindergarten mit dem Thema Tod und Sterben umgegangen werden kann wird in diesem Buch anschaulich gemacht. Besonders hilfreich sind Materialien, wie Spiele, Lieder und Geschichten, die für den Einsatz im Kindergarten gut geeignet sind. Für ErzieherInnen, die in der Trauerbegleitung aktiv tätig sein möchten, hat Gertrud Ennulat einen Leitfaden entworfen, der die genauen Aufgaben von Kindertrauerbegleitern entwirft. Ein rundherum gelungenes und hilfreiches Buch, eine wahre Fundgrube an Ideen und Anregungen für die Arbeit im Kindergarten.

 

weitere Buchtipps

(c) 2007 www.trauer.org - Alle Rechte vorbehalten.

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org