Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


eine Kerze für dich, mein lieber kleiner Bruder Werner....vielleicht bist du schon so weit in der himmlischen Freude, dass ich zu weit weg von dir bin...es soll ein ganz herzlciher Gruß für dich sein, alles Liebe Gisela

 

26-08-2008

IP: geloggt
am: 2008-08-26 11:14:06

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

Hallo mein lieber Werner, ich zünde wieder eine Kerze für dich an...in Gedanken bin ich bei dir...schön, dass es dich gibt...ich schicke dir ganz liebe Grüße...ich werde dich auch einmal sehen dürfen...machs gut, mein kleiner Bruder, alles Liebe für dich,Gisela

 

10-05-2008

IP: geloggt
am: 2008-05-10 19:23:53

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

hallo lieber Werner, hallo mein kleiner Bruder, ich freue mich, dass ich hier eine Kerze für dich anzünden kann. Meine Gedanken sind oft bei dir, ich weiß nicht, ob du weißt, dass es mich gibt??? Wir durften uns nie begegnen, Papa hat leider nie von dir gesprochen, trotzdem bist du meinkleiner Bruder, schön, dass es dich gibt, ich grüße dich auf diesem Wege, vergiss mich nicht, ich würde dich so gerne mal kennenlernen, sicher bist du wunderschön, ich hab dich lieb, machs gut, Gisela

 

12-04-2008

IP: geloggt
am: 2008-04-12 12:46:29

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

Lieber Werner,
schön das Deine Schwester Gisela Dir diesen Raum eingerichtet hat. 60 Jahre eine lange Zeit, trotzdem warst Du immer in ihrem Herzen. Gut das Tobias nicht allein ist, sicherlich seid ihr zusammen. Wenn ihr beide der Gisela Kraft und Trost sendet, spürt sie das und ist nicht immer so traurig.
Ganz liebe Grüße an Dich und Tobias
von Silvia

 

10-04-2008

IP: geloggt
am: 2008-04-10 12:51:00

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

Hallo lieber Werner!
Ich hoffe, es ist ok, wenn ich auch eine Kerze für dich anzünde! Ich dachte schon seit Tagen daran. Ich finde es sooo schön, das deine Schwester an dich denkt und diesen Raum gemacht hat und sicher hast du schon ihren Sohn kennengelernt.
Du bist ja nun schon ganz schön lange im Himmel, aber als du gingst warst du noch sehr klein. Wie das wohl ist?
Mein Sohn ist auch als ganz Kleiner gegangen, er war ein Weilchen länger hier,aber auch recht kurz.
Man vergisst diese kleinen Engel nie.
Die Oma von meinem Freund hatte auch so einen kleinen Schatz, den Michael. Er ist auch ganz früh gegangen, aber bis sie selbst starb hat sie immer wieder von ihm erzählt, ein ganzes langes Leben hatte sie ihn im Herzen. Auch wenn sie noch viele andere Kinder bekam, von denen sie 3 leider auch noch gehen lassen musste, später.
Nun sind sie alle wieder zusammen und irgendwann sind wir es alle auch wieder.
Ich find die Vorstellung schön, das Tobias jetzt in deiner Nähe ist und die Gisela nun schon 2 Engelchen hat, die auf sie aufpassen.
Ich grüße dich ganz lieb
Tanja

 

07-04-2008

IP: geloggt
am: 2008-04-07 20:05:46

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

Hallo lieber Werner, ich zünde wieder eine Kerze für Dich hier an! Ich habe auch eine ganz große Bitte an Dich, heute vor 2 Jahren ist mein lieber Sohn Tobias gestorben, bitte, grüße ihn ganz lieb von mir. Danke Werner, danke, ganz liebe Grüße, Gisela

 

02-04-2008

IP: geloggt
am: 2008-04-02 17:08:04

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

Hallo mein lieber Bruder Werner heute zünde ich eine besondere Kerze hier für dich an. Heute vor 60 Jahren hast du die Nottaufe erhalten, es war sicher ein besonderer Tag in deinem so jungen Leben. Die Kerze soll an diesen besonderen Tag erinnern. Es ist schön, dass es dich gibt, und dass ich deine Schwester werden durfte. Hab dich lieb, Gisela mit Tobias im Herzen

 

31-03-2008

IP: geloggt
am: 2008-03-31 19:26:18

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

Hallo mein lieber Werner!
Heute möchte ich hier eine Kerze für Dich anzünden., genau vor 60 Jahren bist Du auf diese Welt gekommen. Leider bist Du ein paar Tage später gestorben, ich durfte Dich nie kennenlernen. Du bist trotzdem mein Bruder, auch wenn wir uns nie begegnet sind. Du hattest leider auch kein eigenes Grab, es tut mir sehr leid, heute fühle ich Dich trotzdem sehr nahe. Ich weiß vom Verstand her, dass Du im Himmel bist, aber ich möchte auch, dass Du in meinem Herzen lebst, Du bist ja mein Bruder. Heute wäre Dein 60. Geburtstag, ich schicke Dir ganz viele liebe Grüße, Deine große Schwester Gisela

 

30-03-2008

IP: geloggt
am: 2008-03-30 18:11:10

für
Werner Freier
* 30.04.1948
Anfang Apr
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Werner Freier mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 52.55.186.225 wird geloggt!

Bücher die in der Trauer helfen - Hilfe von www.trauer.org

Eines Morgens als Anna aufwacht und in die Küche geht, hat sie so ein komisches Gefühl, als ob irgendwas nicht stimmt. Mama sitzt in der Küche und sieht ganz traurig aus. Sie erzählt Anna, dass Papa heute nacht einen Autounfall hatte und tot ist. Anna ist unglaublich traurig. Im Kindergarten kann sie die fröhlichen Kinder nicht ertragen, lässt keinen an sich heran und hat abends Angst vor dem Einschlafen. Bei einem Ausflug mit dem Kindergarten findet Anna beim Spielen im Wald ein totes Vögelchen. Josef ein Junge aus dem Kindergarten erklärt ihr, dass der Vogel so komisch aussieht weil seine Seele im Himmel ist. Die beiden begraben den Vogel. Josef lädt Anna zu sich nach Hause ein. Er lebt mit seiner Oma und seinem Papa zusammen, denn seine Mama ist schon lange tot. Josefs Oma hilft der kleinen Anna daran zu glauben, dass ihr Papa immer für sie da ist und ihr hilft, wenn sie ihn braucht. Die Oma redet auch mit ihrer Mama . Anna und ihre Mama können mit dem Glauben daran, dass Papa sie immer berschützt und es viele Menschen gibt, die ihnen helfen, wieder ein wenig hofnungsvoller in die Zukunft sehen. Das Buch drückt schon in seinen Bildern, die Gefühle trauernder Kinder aus. Die Geschichte selbst ist sehr einfach geschrieben und zu verstehen, so dass sie zum Vorlesen für Kinder ab 4, eventuell auch schon ab 3 Jahren, sehr gut geeignet ist . Dies ist ein Buch, das ein Kind nicht alleine anschauen sollte, denn das Thema wühlt auf und muss mit einem Erwachsenen besprochen werden, um sie auch verarbeiten zu können.

 

weitere Buchtipps

(c) 2007 www.trauer.org - Alle Rechte vorbehalten.

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org