Eine Kerze anzünden
Zünde eine Kerze an für Deinen geliebten Menschen
und teile ihm Deine Sorgen und Wünsche mit, damit
er sie stellvertretend für Dich Gott vorträgt.


Liebe Mami, nun sind es schon 24 Jahre her, wo du mich von jetzt auf gleich verlassen hast. Ich war noch nicht mal bei dir. Ich habe dich so abgöttisch geliebt und es tut mir heute fast noch genaus so weh, wie damals, dass du ohne Wort aus meinem Leben gerissen wurdest. Ich gehe immer noch sehr oft zu deinem Grab, wo ich dir dann viele Dinge erzähle. Leider wird dein Grab nächstes Jahr eingeäschert. Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich dann nicht mehr zu deinem Grab gehen kann. Natürlich hast du deinen Platz in meinem Herzen, aber es ist trotzdem schön zum Grab zu gehen. Ich liebe Dich immer noch über alles. Ich habe damals nicht daran geglaubt, dass ich deinen Tod überlebe. Aber das Leben ging weiter. Schade dass mein Sohn dich nicht besser kennen lernen durfte. Du warst einfach nur liebenswert. Irgendwann sehen wir uns wieder. In Liebe Deine Claudia

 

10-11-2008

IP: geloggt
am: 2008-11-10 13:15:15

für
Ellen Wartmann
* 24.11.1927
04.09.1984
 

 

Meine Sorgen und Wünsche die ich Ellen Wartmann mitteilen möchte.

Diese Kerze hat angezündet. Ihre IP-Adresse 3.84.139.101 wird geloggt!

Bücher die in der Trauer helfen - Hilfe von www.trauer.org

Das kleine, mit Gemälden bebilderte, Buch enthält viele kurze Texte über den schweren Verlust. Rilke, Platon, Augustinus und viele andere spenden tröstliche Gedanken für die Zeit der Trauer. So heisst ein Vers von Michelangelo: "Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume, ich leb´ in euch und geh´ durch eure Träume." Dieses Büchlein ist ein wunderbarer Wegbegleiter für die Zeit der Trauer, denn es hilft viele Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

 

weitere Buchtipps

(c) 2007 www.trauer.org - Alle Rechte vorbehalten.

 


ermöglicht durch: www.trauer.org - Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung im Internet.
Trauer.org behält sich die Streichung einzelner Texte und die Löschung des Angebots vor.
Disclaimer von www.trauer.org